Blogsuche:

Vorteile des Positiven Denkens für die Gesundheit

Abgelegt unter Gesundheit & Ernährung by Redaktion am 27. März 2015

Gesund werden, beginnt im Kopf!Positive Gedanken und Emotionen sind etwas Schönes. Nicht nur, dass sie sich einfach toll anfühlen, sie haben auch einen großen Einfluss auf die Gesundheit und den menschlichen Körper. Gedanken sind in der Lage, uns gesund zu machen (oder zu halten) oder uns krank zu machen. So weiß man beispielsweise, wer glücklich ist, lebt auch länger – und wer positiv denkt, wird gesund oder bleibt es!

Positive Gedanken für die Gesundheit

Menschen, die positiv denken, haben auch eine positive Einstellung zum Leben. Sie können mit Misserfolgen und Schicksalsschlägen meist viel besser umgehen, denn sie wissen, dass nicht immer alles so gehen kann, wie man es sich wünscht. Menschen, die in allem immer nur etwas Schlechtes sehen, fühlen sich meist auch genauso: schlecht.

Dass „gesund werden“ bereits im Kopf beginnt, weiß im Übrigen auch Dr. Hittich. In einem kostenlosen E-Book wird alles über das Positive Denken und die Wirkung auf unsere Gesundheit erklärt. Das E-Book findet man auf der Startseite der Homepage:

Link zum E-Book

Auch wenn wir bereits krank sind, können unsere Gefühle und Gedanken unsere Krankheit verändern und unsere körpereigenen Selbstheilungskräfte aktivieren. Viele Menschen wissen heute gar nicht, wie viel Kraft der Mensch eigentlich hat, sich und sein Umfeld positiv zu beeinflussen. Alles beginnt mit einem Gedanken, aus welchem Realität wird.

Sinnesorgane positiver Menschen

Menschen welche positiv denken, haben auch bessere Sinnesorgane. So fand man beispielsweise heraus, dass sie sich Dinge einfacherer merken können. Sie sind kreativer, können besser sehen und hören. Unsere Gedanken haben also auch auf unsere Sinne einen großen Einfluss und können viele Dinge verhindern bzw. wieder heilen, wenn auch nicht alles.

Glückliche Menschen leben länger

Schon lange weiß man, dass glückliche Menschen länger leben. Das liegt vermutlich daran, dass sie einfach leben wollen. Menschen, die positiv denken, kommen mit Situationen besser zurecht, in denen nicht alles so läuft, wie es sein soll. Negativ denkende Menschen hingegen lassen sich oftmals viel mehr in die Situation hineinziehen und leiden nicht nur seelisch, sondern auch körperlich darunter – denn alles, was wir fühlen, wirkt sich auch auf unseren Körper aus.

Wer sich nach einem langen, erfüllten Leben sehnt, sollte damit beginnen, seine Gedanken positiv zu verändern. Wir können nicht immer alles bekommen, was wir wollen, und dennoch hilft uns eine positive Einstellung, das Leben besser und einfacher zu meistern. Viele scheinbar große Probleme werden kleiner und auch unsere Gesundheit verändert sich zum Positiven. Wir haben es selbst in der Hand, unser Leben und unsere Zukunft zu bestimmen.

 



Bitte JavaScript aktivieren!