Blogsuche:

Yin Zhen Tee – Wirkung und Zubereitung von Silbernadel-Tee

Abgelegt unter Gesundheit & Ernährung by Steven Peter am 04. Juli 2013

Teekenner: Silver NeedlesFür viele ist es der Gipfel des Genusses, einfach einige ruhige Minuten zu haben und einen herrlichen Tee zu genießen. Die Anzahl der Teetrinker steigt von Tag zu Tag und das ist auch kein Wunder, wenn sich die aktuellen Tees einmal näher angeschaut werden. Es gibt unglaublich viele Sorten an Tees und besonders Bio Tee ist sehr beliebt. Unter Bio Tee fällt auch der eher unbekannte Yin Zhen Tee, der aber immer mehr an Interesse gewinnt. Dabei wird der Yin Zhen Tee auch Silver Needle Tea oder Silbernadel-Tee genannt und gehört zu den feinsten Weißen Teesorten der Welt.

Herkunft

Der Yin Zhen Tee stammt ursprünglich aus China und wird dort nur im Frühjahr produziert. Dabei werden nur die noch jungen Blatttriebe des Teestrauchs gepflückt. Diese gelten als feinste Pflückung und machen den besonderen Geschmack des Bio Tees aus. Die obersten Blätter des Strauches werden per Hand gepflückt und ganz behutsam und mit viel Feingefühl an der Sonne getrocknet. Dabei schimmern die Teeblätter in einem zarten hellgrün, mit einem feinen, weichen Flaum. Durch die typische Nadelform und die sorgsame Verarbeitung des Tees, wird dieser zu etwas ganz Besonderem.

Geschmack

Weiterhin ist der Silbernadel-Tee eine wahre Rarität auf dem europäischen Markt. Nur sehr geringe Mengen des Yin Zhen Tees kommen überhaupt nach Europa und werden dort für angemessene Preise weiterverkauft. Der Geschmack dieses Bio Tees ist etwas ganz einzigartiges. Er schmeckt sehr leicht und ist dabei angenehm aromatisch. Keinerlei Bitterkeit ist in diesem Tee vorhanden. Er schmeckt eher schwerelos und honigsüß auf der Zunge. Die Kombination aus eleganten, leichten Geschmack und dazu eine fruchtig süße Note macht ihm zu etwas ganz Besonderem. Die hellgelbe, fast durchsichtige Tassenfarbe ist ganz typisch für diesen Bio Tee und lässt auf eine hochwertige Verarbeitung schließen. Durch die schonende Herstellung des Tees sind auch noch zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe in diesen vorhanden, die dem Körper zu Gute kommen, was man auch hier nachlesen kann. Vor allem der hohe Anteil von Polyphenolen und Catechinen machen diesen Tee zu einer wahren Gesundheitsbombe. Nach dem Genuss dieses Tees wird man sich leicht belebt fühlen, da er auch geringe Mengen Koffein enthält.

Zubereitung

In China wird dieser Bio-Tee noch auf die ganz klassische Art und Weise zubereitet. Einige Teeblätter finden den Weg in ein loses Glas und es wird mit 60 Grad abgekühltem Wasser übergossen. Nach der Zeit steigen die Blätter nach oben und diese können abermals noch 2-3 Mal aufgegossen werden. Natürlich kann dieser Tee auch in einem Teesieb oder Papierfilter zubereitet werden. Dabei sollte die Ziehzeit beim ersten Aufguss etwa 2-4 Minuten betragen und beim zweiten schon etwas länger.

 



Bitte JavaScript aktivieren!