Blogsuche:

Wolfcoaching – Psychologisches Coaching für Mensch und Tier

Abgelegt unter Gesundheit & Ernährung by Blogger am 16. September 2015

WolfcoachingWir schreiben Artikel über die Psyche von Mensch und Tier, was ist Psychologie, was ist Coaching. Was kann man tun bei Depressionen, wie erziehe ich meinen Hund ohne Kommandos, Leckerli und Spielzeug. Wie erziehe ich mein Kind und vieles mehr. Hier geht es um Psychologie im weitesten Sinne mit Tipps und Tricks, Kursen, Seminaren. Das psychologische Coaching zielt auf eine Förderung von Selbstreflexion und -Wahrnehmung, Bewusstsein und Verantwortung. Der Coach versteht sich als Impulsgeber für Selbstregulation. Er liefert als Prozessberater keine direkten Lösungsvorschläge, sondern begleitet und regt an, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Verhaltensmuster zu erproben.

Es wird weiterhin Psychotherapie im herkömmlichen Sinne geben, so wie weiterhin psychische Störungen und Krankheiten diagnostiziert werden. Doch wenn es um Lösungen geht, um Kompetenzen, um Erfolg, um seelische und körperliche Gesundheit, ist psychologisches Coaching das Mittel der Wahl. Hier werden nicht Probleme und Störungen behandelt, sondern Fähigkeiten ermittelt und gezielt gefördert. Dieser Aspekt ist besonders wichtig im Hinblick auf das Coaching von Mensch mit Hund. Das Verhalten von Haushunden steht im direkten kausalen (ursächlichen) Zusammenhang mit dem des Menschen, zu dem eine Bindung besteht. Das haben namhafte Wissenschaftler weltweit längst bestätigt. Es ist also von Bedeutung, dass der Hundehalter in sich selbst die Ursachen der Probleme sucht und durch ein Umdenken eine Verhaltensveränderung bei sich herbei führt, die dann fast zwangsläufig eine Verhaltensänderung des Hundes zur Folge hat.

Details und Statistiken: Wolfcoaching

 



Bitte JavaScript aktivieren!