Blogsuche:

neuhauser-ahlers.de – Wissenswertes rund ums Zähneputzen

Abgelegt unter Gesundheit & Ernährung by Blogger am 22. April 2016

neuhauser-ahlers.deDie Zahnarztpraxis Neuhauser und Ahlers befindet sich in Stuttgart Zuffenhausen. Die Praxis wurde 1945 gegründet und ist seit dem in Familenhand. Den Zahnärzten liegt neben der Ästhetik vor allem der Erhalt der Zähne am Herzen, und so gibt es im News-Blog auch viele Tipps zur Zahngesundheit und Wissenswertes rund ums Zähneputzen.

Umfangreiches Angebot an Vorsorge und Prävention

Die Praxis bietet neben den üblichen Vorsorgeuntersuchungen, wie zum Beispiel der Kariesvorsorge und der professionellen Zahnreinigung auch zahnästhetische Behandlungen wie Zahnersatz durch Keramikverblendschalen oder Implantate an. Ein weiterer Schwerpunkt sind Schmerz- und Angstpatienten. Letzteres umfasst eine sehr umfangreiche Beratung, um dem Patienten alle Befürchtungen nehmen. Zu guter letzt befasst sich die Praxis auch mit der Behebung von durch Zahnfehlstellungen hervorgerufenen Problemen wie Zähneknirschen, Schnarchen und Migräne.

Mythen rund ums Zähne putzen

Häufig hört man, dass man etwa zwei Minuten mit dem Zähne putzen verbringen soll, doch das ist so nicht korrekt. Die Zeitspanne ist nicht wichtig, so lange sichergestellt wird, dass sämtliche bakterielle Plaque sowohl an den Innen- und Außen- als auch auf den Kauflächen beseitigt wird. Auch die Art der Zahnbürste ist entscheidend. Studien haben gezeigt, dass Bürsten mit wechselweise angeordneten kurzen und längeren bzw. angewinkelten Borsten besser in die Zahnzwischenräume gelangen. Dies sind die Stellen im Mund, die für Karies und Zahnfleischentzündungen am anfälligsten sind. Obwohl zuckerfreie Zahnpflegekaugummis den Speichelfluss im Mund erhöhen und damit die kariesverursachenden Säuren neutralisieren, entfernen sie doch den Plaque nicht. Entgegen vieler Gerüchte wird Karies zwar durch Bakterien verursacht, ist aber nicht ansteckend. Doch konsequente Zahnhygiene ist nicht alles. Um die Zähne langfristig zu stärken und resistent zu machen, sollten auch Erwachsene diesen regelmäßig Fluoride zu führen.

Auch Kinder sollten die Zahnpflege ernst nehmen

Auch Milchzähne sollten regelmäßig gepflegt werden, denn diese werden nicht nur zum Essen gebraucht. Es empfiehlt sich, Kinder zwischen dem dritten und siebten Lebensjahr spielerisch zum Zähne putzen zu bringen. Somit wird sichergestellt, dass sie die Wichtigkeit der Zahnpflege erkennen und akzeptieren.

Mehr Informationen: neuhauser-ahlers.de

 



Bitte JavaScript aktivieren!